Veranstaltungen 2014

13.05.14: Einfluss der Völkerführung auf die Honigqualität

Mit Herrn Dr. Dr. Horn als Referenten.

Mit dem Vortrag „Einfluss der Völkerführung auf die Honigqualität“ bleiben wir bei unserem Jahres-Motto 2014 „Das Beste von unseren Bienen – Gesundheit“. Wie konnte unser Vorsitzender, H. Fesseler, zahlreiche Imker, Jungimker und Gäste aus den umliegenden Vereinen begrüßen. Der Referent, H. Dr. Dr. Horn, LAB, unser Honigobmann im Landerverband, hat den Zuhörern genau aufgezeigt, auf was sie zu achten haben, um einen qualitativ hochwertigen Honig zu ernten. Die monatlichen Fortbildungsveranstaltungen des BV Biberach werden sehr gut angenommen. Hier gilt auch" Das Bessere ist des Guten Feind", also wer sich weiterbildet wird immer besser werden.


08.04.14: Wie gewinne ich Premiumhonig - kleiner Honigkurs

Wie gewinne ich Premiumhonig - kleiner Honigkurs.

Mit dem Vortrag „Wie gewinne ich Premiumhonig - kleiner Honigkurs“ hat der BV Biberach die Aus- und Fortbildung seiner Imker im Jahr 2014 fortgesetzt. Und dies passend zu unserem Jahres-Motto „Das Beste von unseren Bienen – Gesundheit“. Unser Vorsitzender, H. Fesseler, konnte zahlreiche Imker und Gäste aus den umliegenden Vereinen begrüßen, das Haus war wieder "voll". Der Referent, H. Eisele, unser Honigobmann mit LV-Berechtigung für Honigschulung, hat den Zuhörern wichtige Informationen mit auf den Weg zum Premiumhonig gegeben. Der BV Biberach bietet seinen Mitgliedern jeden Monat eine Fortbildungsmöglichkeit an. Hier bekommen unsere Imker, über die Aus-und Fortbildung, das Rüstzeug für ein erfolgreiches Imkern. Unser Bestreben ist eine ständige Verbesserung des Imkerwissens.


18.03.14: Jahreshauptversammlung beim BV Biberach

Vorsitzender Fesseler

 

Wie jedes Jahr konnte der 1. Vorsitzende, Helmut Fesseler, wieder viele Mitglieder im vollbesetzten Schützenhaus begrüßen. Im Rechenschaftsbericht der Vorstandschaft berichtete Werner Eisele, als Schriftführer, von einem überaus regen und arbeitsreichen Vereinsleben im vergangenen Geschäftsjahr. Winfried Kohler, der 2. Vorsitzende und Kassierer, konnte wieder einen possitiven Jahresabschluss vorlegen. Die Entlastung führte Herr Milz durch. Herr Milz bedankte sich bei der Vorstandschaft für die hervorragende Arbeit.

Unser Vorsitzender, H. Fesseler, konnte wieder einige Mitglieder für eine längjährige Mitgliedschaft ehren. Herzliche Gratulation!

Beim Vortrag "Mit Bildern durch das Bienenjahr" hat Herr Eisele mit wunderschönen Bildern das gesamte letzte Jahr noch einmal aufgezeigt. Die Biberacher Imker waren, wie jedes Jahr, wieder emsig wie ihre Bienen!


22.02.14: Honigseminar

Wieder, wie jedes Mal, ein volles Haus beim Honigseminar. Unser Vorsitzender, Helmut Fesseler, konnte am Samstag, 22. Februar, wieder fast 50 Teilnehmer zum Honigseminar in der Landwirtschaftsschule in Biberach begrüßen. Werner Eisele, unser Honigobmann, hat wieder auf schon bewährte Art und Weise, Theorie und Tipps zur praktischen Anwendung miteinander verbunden. Themen waren: Aspekte der Honigentstehung, Nektar, Nektarproduktion, Honigtau, Honigtauerzeuger, Honigbereitung durch die Bienen, Zusammensetzung des Honigs, Honigarten, Eigenschaften, Gewinnung, Verarbeitung, Kristallisation, Impfen, Verflüssigen, Melitherm, Lagerung, Abfüllung, Verkauf, Hygiene in der Imkerei uvm. Die überaus interessierten Teilnehmer erhielten ein digitales Medienpaket mit nützlichen Informationen und eine Urkunde, die zur Verwendung des DIB Gewährverschlusses berechtigt. Herzlichen Glückwunsch!

Honigseminar

11.02.14: Sinnvolles aus Wachs und Waben

Am Dienstag, 11.02. 2014 gab es interessantes zum Thema "Sinnvolles aus Wachs und Waben". Unser Vorsitzender, H. Fesseler, konnten ein volles Haus begrüßen. Er übernahm die Moderation des Abends, an dem es gute Informationen rund um das Bienenwachs gab. So konnte Frau Kästle einiges zum Kerzen gießen und reinigen von Wachs sagen. Viele weitere, nützliche Tipps kamen auch aus dem Publikum. Also ein richtig gut gelungener Abend.